Verband der Kleingärtner Baden-Württemberg e.V.

Beratungstelefon der Gartenakademie Baden-Württemberg e.V. für Hobby- und Freizeitgärtner

Zur Zeit macht den Anrufenden der Buchsbaumzünsler schwer zu schaffen“, so die Geschäftsführerin der GA Jeanette Schweikert. „Als Bekämpfungsmaßnahme ist zunächst ein Absammeln der Raupen sowie das Herausschneiden der Gespinste und Befallsnester zu empfehlen. Auch das Abspritzen mit einem hartem Wasserstrahl und dem anschließendem Einsatz eines Bacillus-thuringiensis-Präparats kann den Befall reduzieren. Eine Bekämpfung mit zugelassenen synthetischen Insektiziden macht nur am Anfang der Entwicklung Sinn, wenn die Raupen noch ganz klein sind. Der Schaden wird aber oft erst zum Ende der Larvenentwicklung bemerkt, wenn sie sich von innen nach außen fressen und auf Grund von Rindenfraß bereits ganze Zweige abgedorrt sind. Und dann ist eine Insektizidbehandlung zur Schadensverhinderung relativ wirkungslos.“
Dobromira Kloor, die Fachberaterin des Verbandes der Kleingärtner Baden-Württemberg e.V., ist immer donnerstags zwischen 14 und 16 Uhr am Beratungstelefon zu erreichen. Zu anderen Zeiten stehen Ihnen selbstverständlich andere sehr kompetente Ansprechpartner zur Verfügung.
Wenn die Mitarbeitenden am Beratungstelefon Ihre Anfrage nicht gleich beantworten können, werden Sie zurückgerufen oder erhalten die Antwort per E-Mail oder Briefpost.

Die Gartenakademie hat ihre Räumlichkeiten an der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Gartenbau in Heidelberg-Pfaffengrund. Kontakt unter gartenakademie@lvg.bwl.de oder www.gartenakademie.info